346. Folge

MDR FERNSEHEN | 07.10.2009 | 20:15 Uhr

Seit über 60 Jahren versucht Hans Günter Bals (80) aus Gelnhausen bei Frankfurt am Main ein Fahrrad mit einer Ganzkörperbewegung zu entwickeln. Mit zahlreichen Modellen glaubte er, bereits am Ziel seiner Träume zu sein, bis ihm wieder eine Verbesserung einfiel.

Kein geringerer als Heinz Rühmann war einer seiner Testpiloten und legte viele Kilometer auf Bals Rädern zurück.

Sein jüngstes Kind bekam den Namen "Swingbike". Sportwissenschaftler betrachten es als eine Art Verschmelzung von Rudern und Reiten. Andere bewundern und genießen das rhythmisch tänzerische Element, weil der Krafteinsatz durch das Strecken und wieder Einbewegen des Körpers auf die gesamte Muskulatur verteilt ist und großen Spaß macht. Jeder der Rad fahren kann, kann auf Anhieb auch Swingbike fahren. Katja Wolfram hat es für "Außenseiter-Spitzenreiter" ausprobiert.

copyright THERASPO GmbH | fotos: www.jochenquast.de | webdesign: www.con-text.de | impressum